Wien, Karlskirche

   
   

   

Foto: Koen van Andel

   
Die Disposition der Orgel: (Baujahr unbekannt, wahrscheinlich 1739)
Hauptwerk:
Quintatön 16
Bordun 16
Prinzipal 8
Coppel 8
Hohlflöte 8
Viola da Gamba 8
Oktav 4
Spitzflöte 4
Flöte 4
Quint 2 2/3
Oktav 2
Mixtur Maior 2-3 fach
Mixtur Minor 2-3 fach
Oberwerk:
Coppel 8
Gamba 8
Flöte 4
Rohrflöte 4
Oktav 2
Mixtur 3 fach
Pedal:
Prinzipalbaß 16
Subbaß 16
Oktavbaß 8
Gedacktbaß 8
Violonbaß 8
Cello 8
Quintbaß 5 1/3
Oktavbaß 4
Cornettbaß 4 fach
Posaune 16
Posaune 8
   

Home
Zurück