Wittersroda, Kirche

   
   

   
   

   
   

   

Fotos: © Viola-Bianka Kießling

   

1. Empore
1856 Friedrich Wilhelm Dornheim (Eichfeld)
1936 Otto Schäfer (Stadtilm), Stimmen/ Störungen beseitigt
1939 Otto Schäfer (Stadtilm), Nebengeräusche der Bälge ausschließen
1984 letztmalig gespielt
2009 Wiederweihe nach Reparatur
9 Zug - Register (dunkelbraune Manubrien/ weiße Porzellanplättchen/ schwarze Schrift
Schleiflade; mechanische Ton- und Registertraktur

Quellen:
Orgelbericht K.A. Schmidt
Ortschronik der Parochie Pfarrkeßler 1838 – 1900
Orgelkarte Musikabteilung Ev. Kirche
Schwabe, Christoph/ Klassen, Rahel: Die Dorfkirchen von Weimar Land und Stadt, Emil Wüst & Söhne, Weida 2001/ 02
Die Disposition:  
Manual: (C-f3)
Principal 8
Gedact 8
Gambe 8
Hohlflöte 8
Octave 4
Flöte 4 (x)
Mixtur 3f (2’)
Pedal: (C-d1)
Subbass 16
Violon 8


Pedalkoppel

Home
Zurück