Possendorf, Kirche

   
   

   
   

   
   
2.Westempore
1764 Johann Michael Hesse d. Ä. (Dachwig)
1821/ 22 Johann Schulze (Paulinzella), Ausbau/ Neuaufstellung wegen Turmsanierung/ Weißung und Vergoldung durch Enkel Hesses
1877 Hermann Kopp (Bürgel), Umbau/ 4 barocke Register durch romantische ersetzt. Leitung: Alexander Wilhelm Gottschalg
1902 Friedrich Wilhelm Emil Heerwagen (Weimar), kleine Reparatur
1908 Friedrich Wilhelm Emil Heerwagen (Weimar), Reparatur
1917 Prospektpfeifen eingeschmolzen
1939 Gerhard Kirchner (Weimar), Reparatur
1988/ 89 Klaus Kopetzki (Murr/ Steinheim/ Württemberg)
Partnergemeinde stiftete Elektromotor/ Überholung der Orgel
Juni 2005 Klaus Kopetzki (Murr/ Steinheim/ Württemberg)
Stimmung und Reparatur

Manual: C – d³ (C und Cis angehängt)
Pedal: C – d1 (C und Cis angehängt)
10 Zug - Register (schwarz/ weiße Porzellanplättchen/ Goldrand/ schwarze Schrift)
mechanische Ton- und Registertraktur, ½ Ton tiefer

Quellen:
Information Schönefeld (Stadtilm)
Kirchenchronik der Gemeinde Possendorf
   
Die Disposition: Fotos: © Viola-Bianka Kießling
Manual: (C-d3)
Flaut major 8
Gedackt 8
Salicional 8
Viola di Gamba 8
Geigenprincipal 8 (defekt)
Principal 4
Mixtur 3f
Pedal: (C-d1)
Subbass 16
Principalbass 8
Cello 8

Pedalcoppel
Calcantenzug
 

Home
Terug naar vorige pagina / to last page / Zurück