Rittersdorf, St. Georg

   
   

   
   

   

Fotos: © Viola-Bianka Kießling

   
2. Westempore
(?) Johann Andreas Schulze (Milbitz)
1887 Gottfried Hildebrand (Leipzig)
24.9.1934 Rudolf Böhm (Gotha)
aus Landeshaftanstalt Untermaßfeld (b. Meiningen) umgesetzt
einziges Instrument in Thüringen, das für eine Haftanstalt gefertigt wurde und nun in einer Kirche steht
1998 Rösel & Hercher (Saalfeld), umfangreiche Restaurierungs- und Reinigungsarbeiten

9 Zug-Register (schwarze, gedrechselte Manubrien/ weiße Porzellanplättchen/ schwarze Schrift)
mechanische Ton- und Registertraktur
3 gespundene Schleifladen, 440 Hz bei 20°C

Quellen:
Hackel, Wolfram: Werkverzeichnis der Familie Schulz, in: Thüringer Orgeljournal, Heft 1, Arnstadt 1993
Kostenvoranschlag Rösel & Hercher
Orgelgutachten Klaus Rilke
Schwabe, Christoph/ Klassen, Rahel: Die Dorfkirchen von Weimar Land und Stadt, Emil Wüst & Söhne, Weida 2001/ 02

Die Disposition:
Hauptwerk: (C-f3)
Principal 8
Hohlflöte 8
Viola di Gamba 8
Octave 4
Mixtur 3f 2’
Oberwerk: (C-f3)
Lieblich Gedackt 8
Salicional 4
Pedal: (C-d1)
Subbass 16
Octavbass 8

Manual- und Pedalkoppel
Calcant (heute Motorschalter)
   
   

Home
Terug naar vorige pagina / to last page / Zurück