Buchfart, St. Marien

   
   

   
   

   

Fotos: © Viola Bianka-Kießling

   
1. Westempore
1715 1. Orgelbau
30.08. 1829 Saalfelder (Stadtilm/ Tonndorf)
Orgelneubau/ Orgelweihe
1898 Emil Heerwagen (Weimar)
Abtragung und Generalreparatur
1913 Emil Heerwagen (Weimar)
Reparaturen und Umdisponierung, Einbau 2. Manual
1956/ 57 Hartmut Schüßler (später Greiz)
(Geselle bei Kirchner in Weimar)
Reinigung und Einbau des Elektromotors

Die Disposition:
pneumatische Kegelladen
pneumatische Ton- und Registertraktur
½ Ton tiefer

Chronik der Kirchgemeinde Buchfart
Flyer der Kirchgemeinde
Information Prof. Leidl
I. Manual (C-f3, schwarz)
Principal 8
Bordun 16
Flöte 8
Octav 4
Quinte 2 2/3
Octav 2
II. Manual (C-f3, rot)
Gedackt 8
Gamba 8
Aeoline 8
Flauto dolce 4
Pedal (C-d1, blau)
Subbass 16
Octavbass 8
12 Wipp – Register (weiße-rechteckige Porzellanplättchen mit silberfarbigen bogigen
Federplättchen/ farbige Schrift)
P / MF / F/ Auslöser als elfenbeingekrönte Holzdruck-knöpfe vorn Manual- und 2 Pedalkoppeln; Superoktkoppel II
   
   

Home
Zurück