Mattstedt, St. Maria

   
   

   
   






   
 

 

Fotos: © Viola-Bianka Kießling

   
2. Westempore
Ende 18. Jh. unbekannt. barocker Orgelprospekt mit reichem Schnitzwerk
1919 Friedrich Wilhelm Böttcher (Weimar), Reparaturen
1977 Günter Bahr (Weimar), Pfeifen überarbeitet/ Reinigung/ Spieltraktur erneuert
2003 Schönefeld (Stadtilm), Reparaturen

2 Manuale: C- d3 (C und Cis angehangen); Pedal: C-d1 (C und Cis angehangen)
19 Zug – Register (schwarze Manubrien/ weiße Porzellanplättchen/ schwarze Schrift)
Schleifladen; mechanische Ton- und Registertraktur; verstimmt/ nur wenige Register spielbar

Quellen:
Informationen Herr Wehsener
Informationen Daniel Vogt
Orgelbericht Bahr 1977 (Orgelmuseum)
   
Die Disposition:  
Hauptwerk: (C-d3)
Gedackt 16 (defekt)
Prinzipal 8
Gedackt 8
Oktave 4
Holzflöte 4
Quinte 2 2/3
Nachthorn 2
Mixtur 3f 2’
Oberwerk (C-d3)
Gedackt 8
Salicional 8
Prinzipal 4
Gedackt 4
Oktave 2
Quinte 1 1/3
Sifflöte 1
Pedal (C-d1)
Violon 16
Subbass 16
Prinzipalbass 8
Gedacktbass 8
   
   

Home 
Zurück